Illustration von Menschen, die einen Podcast aufnehmen

Neuer Podcast: Wie Kooperationen mit Unternehmen gelingen

Im Expertinnengespräch mit Claudia Heinrich und Dr. Sylvie Nantcha gehen wir der Frage nach, wie Vereine und Verbände erfolgreiche Kooperationen mit Unternehmen eingehen können. Neben nützlichen Impulsen erwartet Sie auch ein Einblick in die Praxis bereits erfolgreicher Kooperation. In diesem Blogbeitrag erfahren Sie mehr über unsere Gäste und bekommen einen  Vorgeschmack auf das, was unser Podcast für Sie bereithält.

Voneinander lernen – Ein Best Practice

Hier bei VAMOs möchten wir einen Raum schaffen, in dem wir miteinander, füreinander und vor allem auch voneinander lernen können. Dafür nutzen wir gerne positive Beispiele – sogenannte Best Practices – der Vereins- und Verbandsarbeit, an denen Sie sich in Ihrer Arbeit orientieren können. Dies geschieht manchmal in Form von Leitfäden oder Arbeitsblättern und manchmal – so wie in diesem Fall – in Form eines Podcasts, in dem wir im wahrsten Sinne des Wortes miteinander ins Gespräch kommen. Im Austausch mit unseren Gästen Claudia Heinrich und Dr. Sylvie Nantcha sprechen wir über die Rolle von Vereinen und Verbänden als nicht-gewinnorientierte Organisationen und heben das Potential von Kooperationen mit Unternehmen hervor. 

Hier kommen Sie direkt zum Podcast: https://www.youtube.com/watch?v=HhDlPnq1v0A 

Unsere Gäste

Claudia Heinrich ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachbereich interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und verantwortlich für den Arbeitsbereich Organisationsentwicklung im Projekt „Weltoffen miteinander arbeiten in Thüringen“ (WOM). Frau Dr. Sylvie Nantcha ist Initiatorin und Bundesvorsitzende von TANG (The African Network Germany), welches sich als Brückenbauer zwischen der Mehrheitsgesellschaft und den etwa 800.000 Mitgliedern der afrikanischen Diaspora versteht. Gemeinsam bündeln sie wertvolles und vor allem erprobtes Wissen und bereichern das Angebot von VAMOs um neue Perspektiven.

Ein kleiner Vorgeschmack..

Im Podcast zeigen Claudia Heinrich und Dr. Sylvie Nantcha, welche Stärken Verbände und Vereine haben, aber auch, wie sie mögliche Schwächen durch eine Zusammenarbeit mit gewinnorientierten Unternehmen ausgleichen können. Anhand eines Best Practice demonstrieren sie ganz konkret, wie Kooperationen zwischen Verbänden/Vereinen und Unternehmen gut gelingen können.

Claudia Heinrich betont beispielsweise gleich zu Beginn, dass es eine weit verbreitete Erwartung ist, dass Vereine und Verbände ohne Geld auskommen sollten und ihre Leistung nicht auch einen materiellen Wert hätte. Dies identifiziert sie als das wohl größte Hindernis, dem Vereine/Verbände begegnen, und vermisst dabei den Mut, auch mal zu sagen:

 

„Ey, wir sind so toll, dass uns Leute für das,

was wir machen, sogar Geld geben!“

 

– eine Einstellung, die, wie Claudia Heinrich sagt, im freien Markt vollkommen selbstverständlich ist. Wichtig sei dabei, dass Vereine und Verbände sich fragen, was sie selbst zu geben haben und wo die Bedarfe anderer Unternehmen angesiedelt sind.  Ein wichtiges Kooperationsfeld kann hierbei der Bereich der unternehmerischen Gesellschaftsverantwortung (Corporate Social Responsibility) sein – ein Bereich, in dem Unternehmen wiederum stark von der Kooperation mit Vereinen/Verbänden profitieren können.

Passend dazu bringt Dr. Sylvie Nantcha Beispiele aus ihrem reichen Erfahrungsschatz mit und verdeutlicht das Kooperationspotential zwischen Vereins-/Verbandsarbeit und klassischen Unternehmen. Um zu erfahren, wie diese Beispiele im Konkreten aussehen und wie sich dies eventuell auf die eigene Vereins-/Verbandsarbeit übertragen lässt, hören Sie sich am besten direkt die etwa 40-minütige Podcastfolge an:

 

In den kommenden Monaten und Jahren geht es weiter!

Wir werden Online- und Präsenzseminare zu allen sieben Kompetenzfeldern der Verbandsakademie durchführen. Die nächsten Termine finden Sie hier:

07.-08. Juni 2021 // 9:00 – 17:00 
Nun als Onlineseminar Organisation & Personal 

19. August 2021 // 13:00 – 17:00
Onlineseminar Projektmanagement

Sie sind eine Migrant*innenorganisation mit bundes- oder landesweiten Strukturen? Registrieren Sie Ihre Organisation hier, um die Schulungs- und Vernetzungsangebote zu nutzen und melden Sie sich für den VAMOs-Newsletter an.

 

Unser Anspruch, unsere Angebote an den konkreten Bedarfen und Entwicklungswünschen unserer Zielgruppe auszurichten, bleibt fortlaufend bestehen. Wir laden Sie ein, Rückmeldungen oder Anregungen mit uns zu teilen. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail an unser Projektteam unter vamos-akademie@imap-institut.de oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular auf der Website.